Der Fahrplanwechsel am 11.12.2022: Das ändert sich in Potsdam und Umland.

08.12.2022

Das ändert sich beim Bahnverkehr:

  • RE 1: Auf dem RE1 fahren ab dem 11. Dezember 2022 die Züge im 20-, statt vorher im 30 Minuten- Takt am Potsdamer Hauptbahnhof ab. An den Bahnhöfen "Bahnhof Charlottenhof" und "Bahnhof Park Sanssouci" bleibt der Takt bei einer Stunde. Die Fahrzeiten verschieben sich dabei leicht. Außerdem fahren jetzt ganz neue Züge von der ODEG statt DB-Regio Nordost. Zum Fahrplan
  • RE2: Der RE2 fährt zwar nicht in Potsdam, aber ganz in der Nähe. Die Züge fahren jetzt ab "Berlin-Charlottenburg". So gibt es bessere Verbindungen nach zum Beispiel "Falkensee" oder "Nauen". DB-Regio Nordost löst die ODEG ab und auf dem RE2 fahren danach modernisierte Doppelstockwagen der DB. Zum Fahrplan
  • RE 6: Der RE6 fährt jetzt ebenfalls ab "Berlin-Charlottenburg". So hat man eine bessere Verbindung nach "Berlin-Spandau", "Falkensee", "Hennigsdorf", "Kremmen", "Neuruppin" und "Wittenberge". Zum Fahrplan
  • RE7: Die Linie RE7 fährt jetzt zwei mal Stündlich zwischen "Berlin-Wannsee" und "Bad Belzig". So haben Menschen, die in Potsdam in der Nähe des "Bahnhof Rebrücke" oder "Medienstadt Babelsberg" wohnen, einen besseren Anschluss nach Berlin. Außerdem gibt es jetzt eine Anbindung über den Spreewald bis nach "Senftenberg". Zum Fahrplan (West) | Zum Fahrplan (Ost/Süd)
  • RB20; Der RB20 wird vom Potsdam Hauptbahnhof nach "Potsdam-Griebnitzsee" verlängert. Zum Fahrplan
  • RB21: Der RB21 fährt jetzt neu vom Potsdam Hauptbahnhof über "Golm", "Wustermark", "Berlin-Spandau" und anderen Bahnhöfen nach "Berlin-Gesundbrunnen". Zum Fahrplan
  • RB22: Die Linie RB22 fährt nur noch bis "Potsdam-Griebnitzsee". Der Zug fährt zwischen "Golm" und "Potsdam-Griebnitzsee" zusammen mit dem RB20. Ab 2023 wird auch der "Bahnhof Pirchheide" im Westen von Potsdam bediehnt. Zum Fahrplan
  • RB23: Die Linie RB23 fährt neu von "Golm" über den Potsdamer Hauptbahnhof und die Berliner Stadtbahn zum BER. Zum Fahrplan
  • RB33: Der RB33 fährt neu ab dem Potsdamer Hauptbahnhof über "Bahnhof Pirschheide" und "Beelitz-Stadt" nach "Jöterbog". Auf der von der ODEG betriebenden Linie werden neue Fahrzeuge (Diesel) zum Einsatz kommen. Zum Fahrplan
  • RB37: Die neue Linie 37 wird die Linie RB33 zwischen "Beelitz-Stadt" und "Berlin-Wannsee" ersetzen. Zwischen "Michendorf" und "Berlin-Wannsee" kann außerdem der verstärkte RE7 genutzt werden. Zum Fahrplan

Das ändert sich bei Bus und Straßenbahn:

Straßenbahn:

  • 92: Die Linie 92 fährt am Wochenende und im Frühverkehr 10 Minuten früher.
  • 96: Die Linie 96 fährt für einen besseren Anschluss an den RE1 am Wochenende und im Frühverkehr 10 Minuten früher.
  • Auf allen Straßenbahnlinien gilt wegen hohem Krankenstand beim Personal weiterhin ein angepasster Ferienfahrplan.

Bus:

  • 603: Auf der Buslinie 603 verschieben sich die Fahrzeiten um 10 Minuten, um sich an die Fahrzeiten der Linie 96 anzupassen.
  • 605: Die Fahrten bis Luisenplatz Süd fahren jetzt immer 1 Minute früher
  • 607: Zwischen Potsdam und Caputh besteht in der Hauptverkehrszeit ein 20 Minuten.
  • 609: Die Linie wird bis zur neuen Haltestelle am Bahnhof Marquardt verlängert und bietet so einen Anschluss zu dem neu strukturierten RB21.
  • 610: Für bessere Anschlüsse an der RB23 verschieben sich die Abfahrten bis zu 32 Minuten. Die Linie fährt neu nur noch bis zum Bahnhof Charlottenhof.